Schweizer Sauerkonserven GmbH

Traditionsreicher Gemüsebaustandort

„Thüringer Landgarten“ ist die bekannte Marke des Konservenherstellers "Schweizer". Neben dieser Marke produziert Schweizer auch ein breites Spektrum für Marken namhafter Hersteller und Händler.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in einem der traditionsreichsten Gemüseanbaugebiete Deutschlands, dem Großengotterschen Ried mit seinem Namensgeber Großengottern, einer Gemeinde im Thüringer Unstrut-Hainich-Kreis unweit des Nationalparkes und der geografischen Mitte Deutschlands.

Die Großengotternsche Flur wird auch heute noch überwiegend ackerbaulich genutzt. Für die Bewässerung der Felder steht eine Talsperre als Speicherbecken zur Verfügung.



Ein Familienbetrieb

1992 hat die Familie Schweizer den Großengotterschen Betrieb übernommen und mit den vorhandenen, motivierten Mitarbeitern weiter nach vorn gebracht.

Mit dem Einzug der schwäbischen Unternehmerfamilie in Großengottern ergänzte sich deren jahrzehntelange Branchenerfahrung mit dem traditionellen Produktionsstandort im Großengotterschen Ried. Die fruchtbaren Böden und die langjährige Gemüseanbauerfahrung der Landwirte lieferten zudem beste Bedingungen für die hochwertigen Lebensmittel aus dem Hause Schweizer.

Heute steht das Unternehmen hinter seinem Geschäftsführer Otto Schweizer in dritter Generation erfolgreich am Markt. Für Produktion und Technik ist Karl Schweizer und für den Kaufmännischen-/Vertriebs-Bereich Joachim Schweizer verantwortlich.

Zahlreiche und kontinuierliche Investitionen über die Jahre sicherten und sichern die Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit des Unternehmens.